Erwachen der WeiblichkeitSeit einigen Jahren ist rund um den Globus eine neue Frauenbewegung in Gang – das Erwachen einer neuen Weiblichkeit. An manchen Orten noch ganz zart und unmerklich, an manchen sichtbar und spürbar kraftvoll.

In deutschsprachigen Ländern häufen sich Kongresse und Zusammenkünfte von und für Frauen und weibliche Anliegen. So z.B.das Frauensymposium in der Schweiz, die Göttinnenkonferenz in Österreich, die Frauenkongresse in Deutschland. Bücher erscheinen wie „Rückkehr des weiblichen Prinzips", Inaqiawa; Zeitschriften stellen ihre Ausgaben unter das Thema „Die Bedeutung der weiblichen Kraft" oder „Die neue Weiblichkeit“; das Netzwerk „Awakening Women“ von Chamelie Ardagh gewinnt mehr und mehr an Kraft; die globale Frauenbewegung „One Billion Rising“ bringt jährlich Millionen von Frauen auf die Straße.

Mehr und mehr Menschen erkennen, dass unser Leben auf diesem Planeten aus der Balance geraten ist. Lange wurden die weiblichen Prinzipien unterdrückt. Über die letzten vier- bis fünftausend Jahre sind wir männlich patriarchalen Prinzipien von Macht, Unterwerfung, Missachtung, Beherrschung, Konkurrenz und Effizienz gefolgt. Doch das Patriarchat hat seinen Endpunkt erreicht. Wir sind im ausgehenden Kaliyuga – dem dunklen Zeitalter der Zerstörung, der Unwissenheit und Arroganz, der Trennung von Gott/der Quelle allen Seins.

Ein grundlegender Bewusstseinswandel bahnt sich an. Es sind die weiblichen Prinzipien, die uns den Weg in eine neue Zeit weisen werden: Ein Leben und Handeln aus der Liebe, aus der Verbundenheit mit allem Sein, Wertschätzung und Achtung für alles Leben, Pflege und Fürsorge, Mitgefühl und Güte, Kooperation und Kommunikation des Herzens, Dankbarkeit und Demut, Vertrauen in die innere Führung, Hingabe an die göttliche Quelle.

Erwachen einer neuen Weiblichkeit – damit sind nicht nur die Frauen gemeint. Es geht um das Erwachen der weiblichen Qualitäten in Frauen wie in Männern. Wenn diese in uns wieder gestärkt und die verletzten Anteile im Weiblichen wie auch im Männlichen geheilt sind, kann sich ein natürliches Gleichgewicht von weiblichen und männlichen Qualitäten finden – im Innen wie im Außen. 

Dieser Frauenkongress möchte ein Wegbereiter sein. Erwachen einer neuen Weiblichkeit meint eine Weiblichkeit, die sich weder als Opfer definiert, noch gegen den Mann kämpfen muss. Die sich weder passiv unterordnet noch um jeden Preis Unabhängigkeit beweisen muß. 

Es ist eine Weiblichkeit, die im Grunde immer schon da IST. Weiblichkeit ist das Ruhen und Fließen im Sein, zeitlos und ewig. Sie schöpft ihre Kraft und Weisheit aus der Verbundenheit mit der Quelle. Die Priesterinnen und weisen Frauen früherer Zeiten waren verbunden mit den Quellen weiblichen Wissens. Heute ist die Zeit gekommen, dass wir Frauen als Kollektiv in die Kraft des Weiblichen erwachen können. Lasst uns zusammenkommen, um uns gemeinsam zu erinnern, uns wiederzuverbinden und eine neue Weiblichkeit wachzuleben!

Mayonah Bliss

Artikel zu "Erwachen einer neuen Weiblichkeit"
http://www.tattva.de/erwachen-einer-neuen-weiblichkeit/