Frauenkongress 2012Gabriele:  "So viel Schönheit und Kompetenz hatte ich nicht erwartet! Vielen Dank, daß Ihr die urspüngliche Bedeutung der Frau als Lebens- und Liebesschenkerin so selbstverständlich präsentiert habt". 

Padma Ellen:  "Es war grandios! Die Vorträge haben erhellt, wachgerüttelt, bestätigt, beruhigt und einfach gut getan. Danke allen ReferentenINNEN für ihre Energie, ihre Weisheit, ihr Erforschen, ihre Lebendigkeit. Die Workshops waren Highlights, wertvoll und tief. Danke für alle Frauen, die ihr Wissen mit uns teilten: feminin, fein, geduldig, hochspeziell. Danke, Danke, Danke. Mich hat tief berührt wie die Mütter der beiden Gründer-Frauen mit dabei waren. Nichts ist unmöglich, deswegen bin ich dabei, mache Werbung, mache Mut, lade auch und vor allem jene ein, die erstmal skeptisch und zweifelnd  dem Ganzen gegenüber stehen". 

Britta:  "Ich kann euch nicht oft genug sagen, was für WIRKLICH WICHTIGE Arbeit ihr mit dem Frauenkongress für die ganze Gesellschaft macht. Auch wenn es gar nicht wie ein großes Ereignis aussieht, ist es so wichtig, allem, was Jahrhunderte lang nicht ausgesprochen werden durfte, wieder Worte zu verleihen, und es in unser Bewußtsein zu holen. Nirgends hat die weibliche Seite meiner Seele mehr Heilung erfahren als auf dem Kongress und in den Tagen danach. Es war wunderschön, berührend, erweiternd, wärmend und klug. Danke euch allen".

Hanna:  "Ich habe auf einem Treffen dieser Größenordnung noch nie so viel Offenheit, Herzlichkeit und liebevolle Zuwendung erlebt wie beim Frauenkongress, obwohl ich dort ja praktisch ganz fremd war".

Katharina: "Ich bin nicht nur gelenkiger, ausdauernder und aufnahmefähiger als vorher (obwohl ich mich nur habe verwöhnen lassen!!), sondern habe auch meinen alten Witz und Schlagfertigkeit wieder".

Karen:  "Die gemeinsamen Tage waren so intensiv und die wirklichen Geschenke ent-wickeln sich erst langsam. Ich danke euch sehr für euren Einsatz, fürs Erinnern und verweben".

Marie-Luise: "Ich möchte euch an dieser Stelle noch einmal danken für all eure Arbeit. Euer Projekt ist so großartig, das ich im Freundinnen-Kreis nur davon schwärmen kann." 

Anja: "Mich hat der Frauenkongress tief berührt und so viel Kraft freigesetzt. Nächste Woche möchte ich eine Art Info-Abend bei mir veranstalten und hoffe sehr, dass sich daraus ein Schwesternkreis entwickelt".

Sabine: "Was ihr da auf die Beine gestellt habe war wunder-voll. DANKE". 

Elske: "Lasst euch sagen, wie unglaublich einzigartig schön, verbindend und heilend es war.Auf der Hinfahrt im Auto hörte ich mich sagen: "Ich fahre nach Hause".Später verstand ich, warum ich dies gesagt hatte. Ins weibliche Feld, ins BewußtSEIN zurück! Dort ist mein Platz, mein Ankommen, ganz tief drinnen.Als ich am Schluss noch mit euch im Massage Raum lag und mich ins Weibliche fließen ließ, (ich hatte nämlich sehr dolle Lendenschmerzen),spürte ich diesen weiten, weichen, heilenden Raum des Weiblichen.

Sybille:  "Es war für mich sehr kraftvoll und gut dagewesen zu sein. Mein Highlight ist, erkannt zu haben, dass ich meine Heimat längst gefunden habe und unglaublich reich bin! Mehr Übungen in der Gruppe würden das Ganze reicher machen und aus der Fixierung von der Bühne holen! Mir hat in diesem Sinne das Erdige gefehlt – das „Himmelhochjauchzende“ /romantische war sehr präsent! Ich glaube wir sind mehr und ich glaube auch, dass ihr es seid und ausdrücken wollt. Habt Dank für die liebevolle Vorbereitung – das ist an vielen Stellen sehr spürbar gewesen."

Dorit: "So viele tolle Beiträge, Workshops und interessante Frauen. Manchmal war es mir zuviel, dann wollte sich das Erlebte erstmal setzen und ich habe mich in den liebevoll hergerichteten Massagetempel zurückgezogen. In der Wärme liegen, mit Blick aus dem Fenster in den Baum und die Frauenstimmen um mich rum..... da fühlte ich mich wohl und geborgen."