Ich möchte meinen Dank und meine Wertschätzung aussprechen an das "alte Team" - den Schwesternkreis, der dem ersten Frauenkongress "Erwachen einer neuen Weiblichkeit" 2011 mit zur Geburt half und die ersten vier Frauenkongresse mitgetragen hat: Amba Finis, Marina Lahann, Maja Weingart, Deva Mattmüller, Kristina Brustik, Susanne Golob, Babette Asprion, Gönna Pezely, Anna Oppermann, Varsha Heide. Ein besonderer Dank geht natürlich an Tatjana Bach, die mit mir den ersten Frauenkongress begründet hat und vier Jahre lang an meiner Seite stand!

Die Frauenkongresse waren maßgeblich von der Energie unseres langjährigen Schwesternkreises bestimmt. Was uns verband, war eine gemeinsame Forschungspraxis mit dem Schoßraum. Aus diesem Feld haben wir unser Gefäß vergrößert für eine kollektive Bewußtseinsarbeit, die viele weitere Frauen inspirieren sollte. Danke ihr lieben Frauen, dass wir gemeinsam diesen großen Schoßraum für die ersten vier Frauenkongresse gebildet haben!!!